Alternativen zum Vorhang

Moderne Wohnraumgestaltung verlangt nach neuen Lösungen. Während früher jedes Fenster mit einem Vorhang geschmückt war, will man diese Optik des staubigen Stofflappens heute kaum mehr. Frage ist welche Alternativen möglich sind.

Kein Vorhang ist nur teilweise eine Alternative. Bei Neubauten werden heute gerne Aussenraffstores installiert. Diese haben zahlreiche Vorteile wie Steuerung über Bussystem und idealer Hitzeschutz, in vielen Fällen ist eine so teure Lösung aber auch übertrieben. Will man einfach bei einem bestehenden Fenster einen möglichst dezenten und schönen Sichtschutz anbringen, bieten sich moderne Lösungen wie Plissees, Flächenvorhänge oder Lamellenvorhänge an.

Plissee

Das Plissee ist ein vorgefalteter Stoff, der mit einem Handgriff auseinandergspannt oder zusammengezogen wird. Moderne Stoffe können auf minimalen Raum zusammengefaltet werden und verschwinden fast völlig an einem Ende des Fensterrahmens. Entfaltet bieten sie je nach Stoffart Sicht- und/oder Lichtschutz. Im Gegensatz zur veralteten Form des Rollos, kann ein Plissee in allen Sonderformen erzeugt werden und passt sich so allen Bedürfnissen an. Häufig bietet sich beispielsweise eine Anbringung am unteren Ende des Fensters an. Das Plissee wird dann nach oben gezogen. Plissees sind aber auch für Wintergärten auf schrägen und horizontalen Fensterflächen einsetzbar.

Flächenvorhänge

moderner Flächenvorhang als Sichschutz
moderner Flächenvorhang als Sichschutz

Auch der Flächenvorhang ist eine modernere Alternative zum klassischen Vorhang. Ein mehrteiliger Vorhang aus flächigen Stoffteilen wird auf Zugschienen neben das Fenster gezogen. Zahlreiche Stoffarten und Formen stehen zur Verfügung. Auch recht effizienter Helligkeitsschutz ist möglich. Vorteil zum klassischen Vorhang ist die deutlich modernere, geradlinigere Optik. Häufig wird in modernen „Wohnhallen“ auch akustische Dämmung dringend benötigt, was bei solchen Vorhängen ebenfalls gegeben ist. Sondernformen sind nur begrenzt möglich.

Lamellenvorhänge

Lamellenvorhang
Lamellenvorhang

Auch der Lamellenvorhang hat vor allem durch seine Funktionalität längst den Einsatzbereich der Arztpraxis überwunden. Dezente Optik, verschiedenste Farben, Stoffe und Lamellenformen haben den Einzug in den Wohnbereich ermöglicht. Der Lamellenvorhang lässt sich entweder zur Seite ziehen und reduziert sich so fast auf den Platzbedarf einer einzelnen Lamelle, in ausgebreitetem Zustand lassen sich aber auch die Lamellen blitzschnell verstellen. Sicht- und Blendschutz ist so mit einem Handgriff möglich.


  1. Unternehmenskultur

    Da ich in kürze eine neue Wohnung beziehen werde, mache ich mir schon ein paar Gedanken bezüglich der Vorhänge. Das es so viele Alternativen gibt, wusste ich nicht einmal. Auch bei der Dekoration der Fenster bewährt sich der Sprach: Nicht in vorgefährtigten Mustern zu denken 🙂

    Wobei Muster an dieser Stelle sogar fast wörtlich zu nehmen ist 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Unternehmenskultur Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.