Hochbeet – Ideen für Selbermacher

Meine Begeisterung für Hochbeete hab ich ja schon öfter zum Ausdruck gebracht. Hochbeete sind und bleiben wunderschön und eine tolle Erleichterung für Gemüsegärtner. Wir haben mittlerweile nicht nur Gemüse, sondern auch Erdbeeren, Kräuter, Blumen usw. im Hochbeet. Die Erträge sind durch die Bank besser. Es gibt ja allerlei Hochbeete fertig zu kaufen, von denen die meisten teuer sind und nicht mal besonders gut aussehen. Ein Hochbeet ist mit ein wenig Holz, Noppenfolie und etwas Phantasie in einem halben Tag gebaut und praktisch kostenlos, da brauchts kein hässliches Plastikteil aus dem Laden. Um die Phantasie ein wenig anzuregen, hab ich hier einige Hochbeetideen, die ich im Laufe der Zeit fotografiert hab. Teilweise tolle Ideen….

Hochbeetanlage aus Holz mit Dächern

Eine wunderschöne Anlage aus Holzhochbeeten. Gemacht aus 4cm starken Lärchenholzbrettern. Die Hochbeete sind gut 4 Meter lang und ca. einen Meter breit. Breiter ist für ein angenehmes Arbeiten nicht mehr effizient. Die Eckverbindungen liegen innen, wodurch die Hochbeete ein schlichtes Aussehen bekommen. Besonderheit sind die Dächer, wie sie z.B. für Tomaten notwendig sind. Es ist nämlich gar nicht einfach ein Dach zu bauen, das nach was aussieht. Hier wurde klares Plexiglas verwendet. Die Verarbeitung ist eiffzient, einfach und schön. Tolle Anlage.

Die Anlage besteht insgesamt aus ca. 10 solchen Beeten, teil mit, teils ohne Dach
Die Eckkonstruktion ist einfach und dezent. Mir gefällt ein Abschluss mit einem liegenden Brett oben noch besser und es ist eine gute Ablage für Werkzeug.
Das Dach ist einfach aber sehr schön gelöst

Hochbeet aus massiven Holzpflöcken

Auch ein schönes Modell. Es wurde mit massiven Holzpflöcken gefertigt, die auf einer Seite noch die natürliche Stammrundung aufweisen. So etwas bekommt man im Sägewerk. Schöne Idee

Massives Hochbeet aus Stämmen

Hochbeet aus Weiden

Für die begeisterten Weidenbauer unter uns. Interessant ist die filigrane Holzkonstruktion, von der fast nichts zu sehen ist. Die Weidenflechtereien sind etwas Arbeit, aber es entsteht ein sehr schönes Endprodukt.

Hochbeet aus Holz und Weidenästen
schöne Holzlösung, die kaum auffällt

Moderne Holzlösung

Heute sind ja moderne Holzlösungen im Garten und auf Terrasse sehr beliebt. Auch wenn das ganze etwas zwiespältig zu sehen ist, weil Holz einfach ein Naturmaterial ist, das altert und lebt und ich nicht sicher bin, wie lange Menschen die tolle moderne Holzoptik wünschen dann mit so was auch zufrieden sind, ist das trotzdem eine wirklich schöne Lösung fürs Kräuterhochbeet auf der Terrasse.

modernes Holzhochbeet für die Holzterrasse

Hochbeet aus Trockensteinmauern

Man kann Hochbeet auch mit Trockensteinmauern machen. Es werden Steine lose aufeinandergeschlichtet. Dafür kann man jede Art von Steinen verwenden. Ob völlig rechteckig geschnittenen Sandstein, den es im Baumarkt in Ziegelform zu kaufen gibt, oder ob relativ naturbelassenen Granit. Es entstehen recht natürliche Lösungen, die auch ohne Noppenfolie jeder Witterung standhalten. Nachdem ich demnächst ein solches Beet versuchen will hab ich gleich Preise eingeholt. Die Tonne relativ rechtwinkligen Granit zur Trockensteinschlichtung bekomme ich um 90 Euro, damit sollte man 2,5m2 Mauer schaffen. Ist also sogar eine recht günstige Lösung. Wenn ich es mal mache, werde ich eine Fotostory dazu einstellen. Hier mal ein paar Bilder wie man so was lösen kann.

mit naturbelassenen Steinen
Beet ums Eck mit Granitsteinen
Granitbeet
Granit mit sehr rechteckigen Steinen

Wilde Lösungen

Dass man aus fast allem ein Hochbeet machen kann zeigen diese Bilder. Zur Nachahmung bedingt empfohlen.

Die Rittertafel mit Kräutern ist eine tolle Sache. Ein Blickfang und auffällig. Aber ob ich unter meinem Hochbeet rasenmähen will bin ich nicht ganz sicher…

Die Rittertafel mit Kräutern und Blumen
ohne Worte
noch weniger worte...

  1. Susanna

    wow, jetzt bin ich durch Zufall hier drüber gestolpert und weiss nun, was ich mit dem Haufen alten Ziegeln machen will, die ich bei meiner Mutter vor dem Müll gerettet habe: ein Hochbeet.

    Eine Trockensteinmauer zu bauen müsste echt Spass machen, das Wetter passt auch, die JahresZeit ist auch richtig, also auf in den Garten.

    Vielen Dank für die Anregung!

    Antworten
  2. Daniel Grund

    Sehr schöne Hochbeetbeispiele! Ich bin selbst Besitzer von einem Hochbeet und habe durch die Seite ein paar tolle Anregungen bekommen. Ich möchte selbst mit Holz ein paar Hochbeete bauen. Die Ernteerträge begeistern mich immer wieder neu. Das Gemüse hat Top Qualität und ein tolles Aussehen.

    Antworten
  3. Michael Kraßnitzer

    Eine leise Anfrage : Wie kann man diese spanischen roten Nacktschnecken hindern, sich im Hochbeet die dort befindlichen Pflanzen schmecken zu lassen ? Weiß da jemand einen Rat dazu ? Sonst ist ein Anbau zwecklos und der Aufbau eines Hochbeetes umsonst denke ich !

    Michael

    Antworten
    1. comment by losmuchachos
      admin

      Hallo !

      also wir haben praktisch keine Schnecken im Hochbeet, obwohl wir im Garten genug davon haben. Die Hochbeete sind auch nicht besonders hoch, weil mir das nicht gefällt. Anscheinend ist aber trotzdem bereits das Holz eine Barriere, die die Schnecken ungern überwinden. Ist ab und zu mal doch eine raufgeklettert, entfernen wir die händisch. An den Fraßspuren kennt man das gleich.
      Ich habe bisher 2 „angebaute Abwehrmethoden“ gesehen. Das eine war ein Band, das eine Art Bürste oben hatte. Ähnlich einer Zahnbürste. Das wurde rundherum geklebt. Sehr hässlich und ich weiss nicht wie effektiv. Die andere ist ein Blech, das den Rand des Beets abdeckt und aussen noch mal nach unten gebogen ist. Unten ist es scharfkantig. Deutlich schöner, guter Witterungsschutz, Effizienz ebenfalls unbekannt.

      Ich komme ohne Zusatzschutz sehr gut zurecht. Das Hochbeet an sich ist schon sehr gut gegen Schnecken.

      Antworten
  4. Michaela Wappel

    Hallo zusammen!
    Habe hier eine tolle Idee für unseren Garten gefunden…
    Das Holzhochbeet für die HolzTerrasse wäre für uns so das was wir im Sinn hätten. ABER könnte man dafür eine Bauanleitung bekommen denn für die Bank wissen wir nicht recht wir da anfangen oder das mit der Stabilität hinbekommen…  tja wäre toll wenn uns jemand helfen könnte
    MFG Michi

    Antworten
  5. Frühbeet

    So eine Schwalbenschwanzverbindung als Eckkonstruktion sieht bei einem selbsgebauten Beet einfach super aus 🙂

    Antworten

Was meinst du ???

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.